Ananaskraut Rezept

Ananaskraut Rezept

Rezept vom 23. April 2010 - 8149 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • etwas Schmalz oder Öl
  • 600 g Sauerkraut
  • Salz
  • einige Pfefferkörner
  • einige Wacholderbeeren
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 2 EL Bratensaft
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Schuss Essig
  • 1/8 l Rindssuppe
  • 4 EL trockener, spritzer Weißwein
  • 300 g Ananas in Scheiben

Zubereitung von Ananaskraut

Zubereitungszeit: 
70 Minuten
Herkunft: 
Österreich

Das Kraut kalt ausspülen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
Ausdrücken und einige Male durchschneiden.
Geschälte Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden.
Ananas aus der Dose nehmen, gut abtropfen lassen und achteln.
Das Schmalz oder Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin hell rösten.
Mit einem Schuß Essig ablöschen und mit Bratensaft, Suppe und Wein aufgießen. Kraut, Wacholderbeeren, Pfefferkörner, Salz und Lorbeerblatt dazugeben und unter öfteren Umrühren auf kleiner Flamme etwa eine halbe Stunde weichköcheln lassen; danach die Ananasstücke beifügen und noch einige Minuten köcheln lassen.

Als Beilage zu Schweinsbraten, Wild oder Geflügel

Weitere Rezepte aus Anderes