A steirisches Kübelfleisch Rezept

A steirisches Kübelfleisch Rezept

Rezept vom 9. Oktober 2010 - 19860 Aufrufe

Zutaten für 15 Personen

  • 3 kg geselchtes Schinkenstück, Schopf oder Karree
  • 3 kg Verhackert

Zubereitung von A steirisches Kübelfleisch

Zubereitungszeit: 
210 Minuten
Herkunft: 
Steiermark

Das original Kübelfleisch wird aus feinstem Bauerngeselchen hergestellt. Das Geselchte wird dabei eingebraten und in Verhackert in Kübeln eingelegt. Daher kommt der Name "Kübelfleisch".

Schinkenstück im Backofen langsam braten. Auskühlen lassen und in einen Kübel mit Verhackert versenken.(Rezept für Verhackerts in meinem KB) Das Fleisch muß ganz fest im Verhackert gedrückt werden und darf nicht herausschauen. Bei 2-3 Grad ca 2-3 Wochen Lagerung kann schon das erste mal probiert werden. In der Zeit als es noch keinen Kühlschrank gab wurde Fleisch so für längere Zeit haltbar gemacht. Ein Hochgenuß

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte