Überraschungsmuffins Rezept

Überraschungsmuffins Rezept

Rezept vom 19. Juli 2009 - 20060 Aufrufe

Zutaten

  • 4 Stück Eier
  • 110 g Feinkristallzucker
  • 80 g Mehl, glatt
  • 60 g feingeriebene Walnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Vanillezucker
  • 9 Stück reife, kleinere Marillen
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • Mandelstifte nach Bedarf

Zubereitung von Überraschungsmuffins

Zubereitungszeit: 
110 Minuten
Herkunft: 
Österreich

Die gewaschenen Marillen halbieren und entkernen; die Marillenhälften an der Innenseite mit Zitronensaft beträufeln.
Die geriebenen Nüsse mit dem gesiebten Mehl gut vermengen.
Die ganzen Eier mit einer Prise Salz und Vanillezucker, sowie dem Feinkristallzucker, über dem heißen Wasserbad dickschaumig aufschlagen.
Vom Dampf wegnehmen und so lange weiterschlagen, bis die Masse wieder kalt ist. Die vermenge Nuß-Mehlmasse einrühren und diese Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen.
Mit einer Marillenhälften belegen und mit Mandelstiften belegen anschließend im vorgeheizten Backrohr bei 190 Grad etwa 15 Minuten lang backen.
Die Muffins überkühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Ergibt 18 Stück

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen