Forellenfilet in Salbeibutter Rezept

Forellenfilet in Salbeibutter Rezept

Rezept vom 29. November 2008 - 10966 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 4 Forellenfilets
  • Saft einer Zitrone
  • Salz, Mehl, Öl
  • 150 g Butter
  • 20 kleine Blätter Salbei

Zubereitung von Forellenfilet in Salbeibutter

Zubereitungszeit: 
20 Minuten

Forellenfilets waschen, trockentupfen. Salzen und mit Zitronensaft würzen. Hautseite in Mehl tauchen. In einer flachen Pfanne Öl erhitzen und Forellenfilets auf beiden Seiten ca. 5 Minuten braten. Öl abgießen, Butter und Salbei beigeben. Salbeiblätter knusprig braten, dabei die heiße Butter immer wieder über die Forellenfilets gießen.

Forellenfilets anrichten und mit Salbeibutter übergießen.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte