Weichselkuchen Rezept

Weichselkuchen Rezept

Rezept vom 19. Juli 2019 - 919 Aufrufe

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 175 g feiner Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Milch
  • Margarine zum Einfetten
  • Semmelbrösel zum Ausstreuen
  • 600 g Weichseln
  • 2 EL Zucker zum Bestreuen
  • 2 EL gehackte Mandeln

Zubereitung von Weichselkuchen

Für den Teig Fett in einer Schüssel schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Salz einrühren. Eier nacheinander in die Fett-Zucker-Masse rühren. Weiterrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Mehl und Backpulver unterheben.
Wenn der Teig zu fest ist, nacheinander die 2 EL Milch unterziehen.
Der Teig ist richtig, wenn er schwer reißend vom Löffel fällt.
Ein kleine Auflaufform einfetten und mit Semmelbrösel ausstreichen. Den Teig einfüllen und mit den Weichseln belegen.
Backzeit ca. 60 Minuten, 180 Grad.

10 Minuten vor Ende der Backzeit den Kuchen mit einer Mischung aus Zucker und Mandeln bestreuen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen