Surbraten mit gefüllten Zucchini und Champions (kann auch ohne Surbraten, als Vegetarisches Rezept zubereitet werden) Rezept

Surbraten mit gefüllten Zucchini und Champions (kann auch ohne Surbraten, als Vegetarisches Rezept zubereitet werden) Rezept

Rezept vom 13. Januar 2015 - 5929 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 1kg Surbraten
  • 2 Zucchini
  • 500 g Champions
  • 250 ml Schlagobers
  • 250 g Käse gerieben
  • 1 kleine Zwiebel
  • prise Salz
  • prise Pfeffer
  • prise Chili
  • 400 gSpätzle (Rezept findet man auf meiner Seite)

Zubereitung von Surbraten mit gefüllten Zucchini und Champions (kann auch ohne Surbraten, als Vegetarisches Rezept zubereitet werden)

Zubereitungszeit: 
65 Minuten
Herkunft: 
eigenkreation

Den Surbraten kurz scharf anbraten und in einer Auflaufform bei 160 grad ober unterhitze 60 min in den Backofen. Hin und wieder mit Wasser aufgießen.
Die Zucchini schälen und mit einen Löffel die feinen Kerne und etwas vom Fleisch entfernen. Die Champignons mit einen Messer putzen und den Stiel entfernen. Den Zwiebel schälen und fein würfelig schneiden.
Das Fleisch von den Zucchini klein zusammenschneiden und mit den Zwiebeln kurz in einer Pfanne anschwitzen. Die Spätzle dazugeben und den Obers zufügen abschmecken und leicht köcheln lassen - reduzieren. Damit ca 16 entstielte Champions füllen und die Zucchini ebenfalls damit füllen. Wer will nimmt 2 3 Champions schneidet sie fein und gibt sie über die Zucchini. Mit Käse überstreuen und auf ein Backpapier mit in den Backofen geben. 20 min vor schluss. Dann sind die Zucchini noch fest und nicht gatschig.

Hört sich nach viel Arbeit an, aber wenn man die Spätzle schon im Vorfeld zubereitet und einfriert hat man immer ein Essen.

Weitere Rezepte aus Fleischgerichte