Rosenkuchen Rezept

Rosenkuchen Rezept

Rezept vom 26. Mai 2019 - 334 Aufrufe

Zutaten

  • Zutaten für den Teig:
  • 21 g Germ/Hefe
  • 200 ml lauwarme Milch
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Pr. Salz
  • 400 g Mehl
  • 50 g Butter
  • Für die Füllung:
  • 150 g gemahlene Walnüsse
  • 50 g Zucker
  • 6 EL Milch
  • 1 EL Kakao
  • Für die Glasur:
  • 100 g Puderzucker
  • 2 EL Wasser
  • 3 Tr. Zitronenaroma

Zubereitung von Rosenkuchen

Die Hefe mit der Milch und 1 TL Zucker in einem hohen Gefäß verrühren, warmstellen und etwa 15 Minuten gehen lassen.
Die Hefemilch, den restlichen Zucker, das Ei und das Salz verrühren. Das Mehl darüber sieben. Die Butter zerlassen, lauwarm dazugeben und alles gründlich mischen.
Die Zutaten mindestens 10 Minuten kneten, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Den Teig zugedeckt an einer warmen Stelle ca. 1 Stunde gehen lassen.

Inzwischen für die Füllung die Nüsse mit dem Zucker, der Milch und dem Kakao mischen und eine Kuchenform mit Butter einfetten.

Den Teig nochmal kneten und auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen. Die Füllung darauf verstreichen und eine Rolle formen. Diese in gleich lange Stücke schneiden und die Teigstücke gleichmäßig verteilt in die Form stellen. Den Kuchen zugedeckt 15 Minuten warmgestellt gehen lassen. Dann im vorgeheizten Backrohr bei 200° in 35 Minuten backen.
Den Puderzucker mit dem Wasser und dem Zitronenaroma verrühren und den noch warmen Kuchen damit glasieren.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen