Lachsfilets mit Kräuterhaube Rezept

Lachsfilets mit Kräuterhaube Rezept

Rezept vom 17. November 2011 - 4265 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 100 ml Olivenöl, 1 Zwiebel, in Ringe geschnitten, Saft von einer halben Zitrone, 1 Porreestange, in Ringe geschnitten, Petersilie, Dill, Salz und Pfeffer, 500 g Lachsfilets, frisch gedämpfter Blattspinat zum servieren.

Zubereitung von Lachsfilets mit Kräuterhaube

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 1 Esslöffel des Öls in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Porree darin bei mittlerer Hitze 4 Min. unter gelegentlichen rühren andünsten, bis sie etwas weich geworden sind. In der Zwischenzeit das restliche Öl in eine kleine Schlüssel gießen und mit Zitronensaft und Kräutern verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lachsfilets unter fließend kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Nebeneinander in eine große, flache Auflaufform legen. Die Pfanne vom Herd nehmen. DieZwiebel-Porree-Mischung auf den Lachsfilets verteilen und mit der Zitronen-Kräuter-Mischung b eträufeln, sodass sie möglichst vollständig bedeckt sind. Im vorgeheizten Backrohr auf der mittleren Schiene 15 Min. garen.
Die Lachsfilets mit dem Blattspinat auf dellern anrichten.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte