Knabbergebäck Rezept

Knabbergebäck Rezept

Rezept vom 23. Juni 2009 - 23388 Aufrufe

Zutaten für 10 Personen

  • 50 dag Mehl
  • 1 Pkg. Germ
  • 1 Ei
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1/4 L lauwarme Milch
  • 30 dag geriebener Bergkäse
  • 3 EL Kürbiskerne
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Leinsamen
  • 2 EL Kümmel
  • 3 EL grobes Meersalz
  • 2 Eier
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Chilipulver
  • 1 EL Kräutersalz

Zubereitung von Knabbergebäck

Zubereitungszeit: 
120 Minuten

Aus dem Mehl, der Milch, Ei, Olivenöl, Salz und Germ einen weichen Germteig bereiten und auf das doppelte Volumen gehen lassen.

Inzwischen die Kerne in einem Gefriersackerl mit einem Hammer oder einem Topf grob zerkleinern und mit dem Kümmel und dem Salz vermengen.

Den Germteig in vier Kugeln teilen und jede einzelne sehr dünn zu einem Rechteck von etwa 25 cm. Breite ausrollen.
Nun die Längsseite mit dem zerschlagenen Ei bestreichen und etwas Käse darüberstreuen. Die untere Hälfte einklappen, wieder mit Ei bestreichen, mit den Kernen bestreuen und nach Belieben mit Paprika, Chili oder dgl. würzen.

Die Teigplatte jetzt in 1,5 - 2 cm breite Streifen schneiden, einmal eindrehen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Den Mittelteil nochmals mit Ei bepinseln und mit den Körnern und Gewürzen würzen.
Im vorgeheizten Ofen bei ca 190°C für etwa 15 min. goldgelb backen.

Paßt hervorragend zu einem Gläschen Wein oder Bier!

Weitere Rezepte aus Anderes