Honigmarinade für Fleisch und Gemüse Rezept

Honigmarinade für Fleisch und Gemüse Rezept

Rezept vom 20. März 2015 - 4831 Aufrufe

Zutaten für 4 Personen

  • 6 el Honig
  • 2 el Paprikapulver
  • 1 el Tomatenmark
  • 2 el Öl (Olivenöl, Sesamöl etc.)
  • 1 el Rohrzucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 tl Chili (habe einen milden und einen scharfen, mische es immer)
  • 1/2 tl Ingwer (nur wer will)
  • prise Salz
  • prise Pfeffer
  • prise Zimt (geschmacksache)
  • prise Nelkenpulver (geschmacksache)
  • etwas Majoran (geschmacksache)

Zubereitung von Honigmarinade für Fleisch und Gemüse

Zubereitungszeit: 
10 Minuten
Herkunft: 
Eigenkreation

In einer Schüssel den Honig, Paprikapulver, Tomatenmark, Rohrzucker und das Öl mit den Stabmixer gut durchmixen. Die Zehe Knoblauch schälen und dazu pressen oder reiben. Den Ingwer (bitte vorsicht bei den Gewürzen, das ist wirklich reine Geschmackssache!!) schälen, fein reiben und zufügen. Dann ziehe ich immer Plastikhandschuhe an, und schnippel den scharfen und den milden Chili fein. Füge diesen auch hinzu und nun schmecke ich es mit Salz, Pfeffer (frisch aus der Mühle) etwas Zimt, etwas Nelkenpulver und eine prise Majoran hinzu. Dies mixe ich nochmals alles mit den Stabmixer gut durch und streiche je nach dem, in diesen fall waren es Spare-Ribs für meine Tochter gut ein. Ich lasse Sie dann meist noch ein zwei Tage marinieren und streiche sie dann nochmals ein.

Ich habe die Honigmarinade auch schon für Zucchini, Champignons, Zwiebel oder Steak verwendet.
Beim Grillen wird sie sowieso ständig verwendet....und man kann sehr toll variieren, mal den Ingwer weg lassen oder Nüsse zufügen etc. hier gibt es keine grenzen.....

Die Marinade hält in einen verschließbaren Gefäß 2 bis 3 Wochen im Kühlschrank

Weitere Rezepte aus Anderes