alt Wiener Rindssuppe Rezept

alt Wiener Rindssuppe Rezept

Rezept vom 29. Januar 2015 - 6407 Aufrufe

Zutaten für 8 Personen

  • 8 l Wasser
  • 2 kg Siedefleisch
  • 3 Rinderknochen
  • 4 Karotten
  • 2 Petersilienwurzeln
  • 1 stange Lauch
  • 1/2 Sellerie
  • 1 großer Zwiebel
  • 1 bund Petersilie
  • ca 10 Pfefferkörner
  • ca 8 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • ca 5 tl Salz
  • 6 Eiklar
  • 250 ml Wasser

Zubereitung von alt Wiener Rindssuppe

Zubereitungszeit: 
200 Minuten
Herkunft: 
aus meiner Lehrzeit

Siedefleisch und Knochen gründlich mit kalten Wasser abwaschen.
In einen großen Topf das Siedefleisch und die Rinderknochen mit ca 8 l kalten Wasser bedecken und am Herd stellen und auf die höchste Hitze drehen. Auf einer Herdplatte eine am besten alten Pfanne, den halbierten nicht geschälten Zwiebel ohne Öl auf beiden Seiten scharf anbraten. Die Karotten, den Sellerie, die Petersilienwurzeln und den Lauch gut putzen und in nicht zu kleine Stücke schneiden und mit den Zwiebeln in die "Suppe" geben. Die Wacholderbeeren, die Pfefferkörner und das Salz zufügen aufkochen lassen und 2 bis 3 Stunden köcheln lassen. Wenn die Zeit um ist, die Suppe durch ein feines Baumwolltuch (Babywindel) seihen und nochmals auf den Herd stellen. Das Eiklar mit ca 250 ml Wasser verrühren und in die Suppe einmengen. Solange köcheln lassen bis die Suppe klar wird.

Ganz einfach

Weitere Rezepte aus Suppen und Eintöpfe