Kochrezept Versunkener Pflaumenkuchen

Versunkener Pflaumenkuchen Rezept

1855 Rezept-Aufrufe

Zutaten

  • 500 g Pflaumen
  • 3 Eier
  • 100 g Zucker
  • 120 g Magerquark
  • 120 g Mehl
  • 100 g Mandelstifte
  • 3 EL Zimtzucker
  • Butter

Zubereitung von Versunkener Pflaumenkuchen

Die Pflaumen waschen, trocken tupfen, halbieren und entkernen.

Die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker, dem Quark und dem gesiebtem Mehl mit dem Handmixer zu einer schaumigen Masse verrühren.

Anschließend das steif geschlagene Eiweiß darunter heben.

Den Teig in eine gefettete, runde Kuchenform füllen und mit den Pflaumen belegen – Die Schnittfläche sollte nach oben zeigen.

Den Kuchen mit Mandelsplitter und Zimtzucker bestreuen und bei 180° ca. 45 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Weitere Rezepte aus Mehl- und Süßspeisen