Garnelen in Currysouce Rezept

Garnelen in Currysouce Rezept

Rezept vom 18. März 2017 - 1321 Aufrufe

Zutaten für 2 Personen

  • 16 Stk. große Garnelen ohne Schale
  • 125 gr. dünne Tintenfischnudel
  • Gewürzmischung Ananas Curry
  • 1/2 Ananas
  • 1 FL Rahma Cremfine 15%
  • 1 TL Suppenpulver
  • 150 ml Wasser
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • etwas günes zum ganieren
  • 12 ml Sonnenblumen Öl

Zubereitung von Garnelen in Currysouce

Zubereitungszeit: 
30 Minuten

Zu den aufgetauten abgedupften Garnelen das Öl gießen mit Salz und Pfeffer würzen gut durchmischen und beiseite stellen. Das Wasser in einem Topf erhitzen Suppenpulver aufkochen darin die die Rama Cremefine einrühren. Die kleingeschnitten Ananasstücken beimengen und mit der Gewürzmischung abschmecken. Die Nudeln im kochenden Wasser ca. 3 Minuten ziehen lassen. Die Garnelen in einer beschichteten Pfanne ohne Öl anbraten. Zum garnieren habe ich mir ein paar Stückchen Ananas aufgehoben.

Weitere Rezepte aus Fisch und Meeresfrüchte